12.04.14 – 14 Uhr – Präsentation “Mode-sty”

 

“Mode-sty” - Einblicke und Gespräche mit Studierenden und Lehrenden des Studiengangs Modedesign

 

modestia meint im Lateinischen Bescheidenheit, Zurückhaltung, Mäßigung, Milde, Sittsamkeit und Enthaltsamkeit

Mode jenseits von kurzlebigen Trends, oberflächlichen Effekten und Protz sowie die Annäherung an eine neue „Bescheidenheit“ stehen im Zentrum dieses Projekts von 12 Studierenden der Hochschule Hannover aus dem Studiengang Modedesign.

Die experimentellen Entwürfe und modischen Objekte zeigen Alternativen zu sinnloser Verschwendung von Ressourcen und oberflächlichem Konsum von Mode. Auch in der Mode kann weniger mehr sein.

Im Zentrum der Designarbeit steht nicht die eigene Person, sondern der gemeinsam erlebte Prozess. Der Weg und die Arbeitsweisen sind wichtiger als das Endergebnis. Auf diesem Weg werden zur Übung der eigenen Bescheidenheit Entwürfe und Ideen weitergegeben und Kreativität geteilt.

Die Studierenden haben sich die Frage gestellt, ob Kleidformen, Materialien und Farben Zurückhaltung kommunizieren können. Die Harmonie zwischen Kleidung und Trägerin, ihrem Charakter, der gewählten Lebensweise und persönlichen Haltung ist Ziel der Gestaltung. So entstehen neue Eleganzvorstellungen jenseits von Ziel- und Altersgruppen, die dennoch für spezifische Berufsbilder und Religionszugehörigkeiten repräsentativ sein können.

 

Am Samstag, den 12.4. um 14 Uhr stellen Lehrende und Studierende ihr Projekt vor, geben einen Einblick in ihre Arbeitsweise und regen zum anschließenden Gedankenaustausch an.

Die Präsentation findet in der Wandelhalle sowie im Leibnizsaal des Landtags statt.

 

Der Eintritt ist frei.

Foto: Isabelle Castera

Foto: Isabelle Castera

Foto: Isabelle Castera

Foto: Isabelle Castera

Foto: Isabelle Castera

Foto: Isabelle Castera

Studierende präsentieren Ihre Entwürfe, © 2014 Marta Krajinović

Studierende präsentieren Ihre Entwürfe, © 2014 Marta Krajinović

Prpf. Glomb zum Projekt "Mode-sty", © 2014 Marta Krajinović

Prpf. Glomb zum Projekt “Mode-sty”, © 2014 Marta Krajinović

 

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *